Matthias Schmelz (r.) dankt Ralf Böde (l.) für die geleistete Arbeit der letzten 4 Jahre
Matthias Schmelz (r.) dankt Ralf Böde (l.) für die geleistete Arbeit der letzten 4 Jahre

20.02.2015 - Jahreshauptversammlung 2015

 

Zur Jahreshauptversammlung 2015 der Abteilung Fußball war die Räumlichkeit des Landhotel Zum Niestetal prall gefüllt, 64 aktive und passive Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Besonders begrüßt wurden bei der Eröffnung durch Abteilungsleiter Ralf Böde das Ehrenmitglied Gerhard Oppermann sowie der Hauptvorstand des TSV Robert Balzer und Ulrich Fack. Im Anschluss gedachte man zunächst den drei in 2014 Verstorbenen Mitgliedern der TSV-Fußballfamilie Heinz Jakob, Gerhard Oppermann und Heinz Seidemann. Mit den Berichten der einzelnen Funktionsträger ging es weiter, zum Auftakt berichtete Ralf Böde über das übergeordnete Geschehen der Abteilung in 2014. So wurden für die komplette Abteilung neue Trainingsanzüge angeschafft, man begann eine Kooperation im Jugendbereich mit Bundesligist Schalke 04 und beging im Oktober die Feierlichkeiten zum 90-jährigen Jubiläum der Abteilung. Zum Abschluss bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit und das in ihn gesetzte Vertrauen in den letzten 4 Jahren, denn bei den später anstehenden Neuwahlen wird er nicht mehr für den Posten als Abteilungsleiter zur Verfügung stehen. Anschließend berichtete Kassierer Matthias Schmelz über die Finanzen des vergangenen Jahres und stellte fest, dass in der Vereinsgeschichte bedingt durch die Anschaffung von etwa 350 Trainingsanzügen wohl noch nie soviel Geld bewegt wurde wie in diesem Jahr und bedankte sich für die Unterstützung der Sponsoren bei diesem Mammutprojekt. Erfolgreiche Mannschaften im Jugendbereich sowie einen neuen Rekordstand bei der Anzahl der jungen Kicker konnte Jugendleiter Michael Bettenhausen vermelden. So sind momentan rund 170 Kinder und Jugendliche in unserer Abteilung und ein weiterer Zuwachs ist zu erwarten, wenn man es geschafft hat ab der Saison 2016-2017 wieder alle Altersklassen zu besetzen, da momentan keine A-Jugend vorhanden ist. Das sportliche Geschehen stand bei den Berichten der AH-Leitung, Frauen und Seniorentrainern im Mittelpunkt, alle konnten auf ein durchaus erfolgreiches Jahr zurückblicken und optimistisch in die Zukunft schauen. Bei den Alt-Herren wie der 1.Mannschaft ist weiterhin der Aufstieg das erklärte Ziel für die aktuelle Spielserie. Die Aussprache zu den Berichten verlief kurz und harmonisch, im Anschluss wurde die Entlastung des Vorstandes beantragt und einstimmig angenommen. Mit dieser Entlastung endete auch die Amtszeit von Abteilungsleiter Ralf Böde. Kassierer Matthias Schmelz bedankte sich bei ihm im Namen der gesamten Abteilung für die geleistete Arbeit in den letzten vier Jahren an der Abteilungsspitze und überreichte ihm zum Abschied ein kleines Präsent.

der neue Abteilungsleiter Fußball: Martin Hoischen
der neue Abteilungsleiter Fußball: Martin Hoischen

Mit dem Tagesordnungspunkt Neuwahlen ging es weiter, TSV-Hauptvorsitzender Robert Balzer übernahm die Wahlleitung. Mit Spannung wurde dabei zunächst der Nachfolger von Ralf Böde erwartet. Der Versammlung wurde der aus dem Jugendbereich kommende Martin Hoischen vorgeschlagen, welcher dann nach kurzer Vorstellung ohne Gegenstimme gewählt wurde.

Die weiteren Wahlen brachten folgende Ergebnisse:

  • stellv. Abteilungsleiter: Frank Walter, Marc Weltmann
  • Kassierer: Matthias Schmelz
  • stellv. Kassierer: Stefan Kleinschmidt
  • Jugendleiter: Michael Bettenhausen
  • stellv. Jugendleiter: Bernd Pommer
  • Schriftführer: Gerhard Möller

Beim Tagesordnungspunkt Anträge wurde durch Kassierer Matthias Schmelz ein Ruhen des Abteilungszusatzbeitrag beantragt und einstimmig angenommen, um die Entwicklung der Gesamtvereinsbeiträge abzuwarten. Nach diversen Wortmeldungen unter dem Punkt Verschiedenes beendete dann der neue Abteilungsleiter Martin Hoischen gegen kurz vor 22:00 Uhr die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung 2015.


02.02.2015 - TSV Heiligenrode Knilche-Hallencup der F- und E-Junioren mit Schalke 04 am 07.+08.02.2015

 

Die Fußballabteilung des TSV Heiligenrode veranstaltet am 07. und 08.02.2015 unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Niestetal in der Sporthalle der Wilhelm-Leuschner-Schule (WLS), Karl Marx Straße 32, in 34266 Niestetal / Heiligenrode nacheinander drei Jugend Fußballturniere der Jahrgänge 2004 - 2007. Insgesamt werden dabei 34 Mannschaften in 81 Begegnungen aufeinandertreffen! Ein Blick auf die Liste der teilnehmenden Mannschaften bestätigt, dass wieder einmal die besten F- und E-Junioren Mannschaften aus Nord- und Mittelhessen zu Gast in Heiligenrode sein werden. Aus diesem Grund kommt auch Marco Fladrich, der Leiter der Knappen-Fußballschule vom FC Schalke 04 nach Heiligenrode. Gemeinsam mit unserer Kasseler Libero-Legende Holger Brück (261 x 1. Bundesliga; 37 x DFB-Pokal; 14 x UEFA Cup) wird er sich die jungen Talente anschauen und als neutraler Juror die besten Spieler der Turniere auswählen und besonders auszeichnen. Das lässt sich natürlich unser Fußball begeisterter Bürgermeister Andreas Siebert nicht entgehen. Trotz sehr engem Terminkalender sagte er als Schirmherr sofort seine Teilnahme zu. Auch mit diesem Turnierwochenende wird der TSV Heiligenrode wieder einmal seinem Anspruch gerecht, den Kindern im Verein sowohl im Breitensport- als auch im Leistungssportbereich ein attraktives Angebot zu machen.

 

Mehr Infos zum Turnierwochenende gibt es HIER


28.01.2015 - Senioren Wintervorbereitung


Am kommenden Montag, 02.02. starten unsere drei Herren Teams in die Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele der Serie 2014-2015. Im Rahmen der Vorbereitung werden natürlich wieder einige Testspiele absolviert, hier eine Übersicht:

Sonntag, 08.02.2015

15:30 Uhr SG Werratal (Hessen) – TSV Heiligenrode (in Wendershausen, 37215 Witzenhausen)

Mittwoch, 11.02.2015

19:00 Uhr TSV Heiligenrode – FC Körle

Samstag, 14.02.2015

13:00 Uhr TSV Heiligenrode III – TSV Speele

14:45 Uhr TSV Heiligenrode II – TSV Wolfsanger II

16:30 Uhr TSV Heiligenrode – TSV Wolfsanger

Mittwoch, 18.02.2015

19:00 Uhr TSV Heiligenrode – Melsunger FV 08

Samstag, 21.02.2015

13:30 Uhr TSV Heiligenrode II – TSG Eschenstruth

15:30 Uhr TSV Heiligenrode – SG Werratal (Niedersachsen)

Mittwoch, 25.02.2015

19:00 Uhr TSV Heiligenrode – Rot-Weiß Wolfhagen

Donnerstag, 26.02.2015

19:15 Uhr TSV Heiligenrode III – SG Landwehrhagen/Benterode

Die Heimspiele finden generell auf dem Kunstrasenplatz im Stadion „Am Park“ Heiligenrode statt.


Den kompletten Trainingsplan zum Download gibt es hier:

Download
Wintervorbereitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 279.5 KB

25.01.2015

D1 Junioren - Winterzeit =Hallenzeit

Samstag, der 24.01.2015 – 09:00 Uhr, wir treffen uns am Stadion am Park um der Einladung der SG Lossetal-Lichtenau zu folgen, denn Sie richten Ihr Hallenturnier in Hessisch-Lichtenau aus. 10:14 Uhr zeigt die Uhr in der Halle und wir spielen im ersten Gruppenspiel gegen die Mannschaft von SV Kaufungen 07. Etwas zögerlich und nervös fangen wir an, kaum Gefahr vor unseren Tor aber auch vorn treffen wir nicht, so endet diese Partie 0:0. Nun kommt das zweite Spiel und wir spielen gegen die JSG Guxhagen-Ellenberg, schnell spielen wir nach vorn und Ben trifft in das Tor, wir führen 1:0, eine Unsicherheit beim TSV und die JSG gleicht kurze Zeit später aus, das ist ein Zeichen für uns, wir spielen weiter schnell nach vorne und stehen hinten immer besser so dass Tom und Ben den Endstand zum 3:1 für uns sicherstellen. Nun spielen wir gegen die JSG Lossetal-Lichtenau 1, welche alle Ihre Spiele gewonnen haben, wer hier gewinnt wird Gruppenerster und ist im Finale. Sehr gut spielt die Mannschaft des TSV Heiligenrode, die Spieler stehen super und lassen den Lossetalern kaum Chancen, Benny nutzt seine Chance  und wir gehen mit 1:0 in Führung, kurze Zeit später wird uns ein Strafstoß zugesprochen und wiederum sorgt Benny für das 2:0, welches dann der Endstand ist. Somit sind wir  Gruppenerster und spielen im Endspiel gegen JVF Söhre. Nun das Endspiel, es ist ein sehr spannendes Spiel mit viel Tempo auf beiden Seiten, es wird gekämpft und gefightet, ein hin und her, doch da ein Tor, aus einen Seiteneinkick landet der Ball direkt hinter Felix, so dass dieser Treffer nicht zählt, und das Spiel endet nach 12 Minuten 0:0. „Siebenmeterschießen“, 3 Schützen von jeder Mannschaft müssen nun ran, um den Sieger zu ermitteln. Für den TSV sind das: Tom, Ben und Noah, einmal mehr treffen Sie in das Tor von Söhre, so dass wir am Ende als Gewinner mit 6:5 den Platz verlassen. Gemeinsam sind wir stark, hat hier wieder bewiesen, wozu unsere Spieler Benny, Jan, Noah, Tom, Meron, Salim, Felix, Ben und Fynn fähig sind. Auf dem Foto fehlen Fynn und Timo.

Michael Bettenhausen


13.01.2015 - E1-Junioren eilen erfolgreich von Turnier zu Turnier


Vier Hallenturniere in der Zeit vom 28.12.14 bis 09.01.15 absolvierten unsere E1-Junioren. Am Sonntag, den 28.12.2014 erkämpfte man sich den vierten Tabellenplatz auf dem Turnier des OSC Vellmar. Nachdem die Mannschaft trotz absoluter Überlegenheit im vorletzten Spiel gegen den SV Reichensachsen aufgrund eines Kontertores Ihre Titelambitionen aufgeben mussten, wurden sie im Zuge der Siegerehrung entschädigt, da ihr Kapitän und Torwart Justin Schade völlig verdient als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet wurde. Das Foto zeigt unseren stolzen Justin mit seinen Pokalen. Weiter ging es mit dem E1-Neujahrsturnier am 03.01.2015 beim Nachbarverein VFB Viktoria Bettenhausen, welches souverän mit 5 Siegen aus 5 Spielen bei nur einem Gegentor gewonnen wurde. Somit fuhr man als einer der Turnierfavoriten am 07.01. zum TSV Immenhausen. Dieser Rolle wurde man absolut gerecht und holte wiederum mit 5 Siegen aus 5 Partien den Cup. Am 09.01. endete dann der Siegesrausch, vielleicht haben die Trainer Ihren Schützlingen ein bisschen viel abverlangt: 3 Turniere mit insgesamt 15 Begegnungen innerhalb von sieben Tagen. Nach dem Siegesrausch der letzten beiden Turniere hat man nun erstmals ein Spiel in der Vorrunde beim SV Reichensachsen verloren. Gegen die Mannschaft von Eintracht Baunatal, die daraufhin Sieger der Gruppe A wurde und ohne Halbfinale direkt um den ersten Turnierplatz spielte, unterlag man mit 0:3. Als Zweitplatzierter in der Gruppe A spielten die Heiligenröder im kleinen Finale gegen den Kreisligisten OSC Vellmar und gewannen die Partie mit einem überzeugendem 1:0. Turniersieger wurde der KSV Baunatal.


10.01.2014 - 5.Platz beim Mühlenberg-Cup


Um die vordersten Plätze spielte man diesmal zwar nicht, dennoch hat man sich auf dem diesjährigen Mühlenberg-Cup Hallenturnier insgesamt, auch außerhalb des Spielfeldes, gut präsentiert. Die gemischte Truppe aus 1., 2., 3.Mannschaft und Alt-Herren belegte in der Endabrechnung mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen den 5.Platz. Unser Glückwunsch geht an den TSV Speele 1901 e.V., der das Turnier überzeugend gewann. Die Stimmung nach Turnierende war trotzdem hervorragend, wie beigefügtes "Kabinen-Selfie" beweist.


Die Ergebnisse im Einzelnen: gegen TSV Speele 1:4 ; gegen SG Escherode/Uschlag 1:5 ; gegen SV Kaufungen 4:3 ; gegen SG Landwehrhagen/Benterode 4:0 ; gegen TuSpo Nieste 0:3 ; gegen TSG Sandershausen 4:4 ;



Der TSV Heiligenrode auf Facebook
Der TSV Heiligenrode auf FuPa.net