News

15.01.2017 - A-Junioren Hallenkreismeistertitel geht nach Heiligenrode!

Am heutigen Sonntag wurde in Staufenberg-Landwehrhagen die Endrunde der diesjährigen A-Junioren Futsal Hallenkreismeisterschaft Kassel ausgetragen und endete mit einem verdienten Sieg für unsere Mannschaft um die Trainer Patrick Fehr und Zeljko Krizanovic.

Zunächst musste die Gruppenphase als Erster abgeschlossen werden um sich für das Finale zu qualifizieren. Im ersten Spiel gegen Spielverein Kassel kam man zunächst nur schwer in Tritt und lief lange einem 0:1-Rückstand hinterher. Mit einem Doppelpack innerhalb von einer Minute kurz vor Schluss wurde das Spiel aber noch zu einem 2:1 Sieg gedreht. Im zweiten Spiel gegen die JSG Ahnatal begann man besser und führte lange mit 2:0, durch Gegentreffer nach Standardsituationen musste man sich am Ende aber mit einem 3:3 zufrieden geben. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Olympia Kassel musste also ein Sieg her um das Finale zu erreichen. Dies gelang eindrucksvoll, von der ersten Minute an wurde kein Zweifel gelassen wer den Platz als Sieger verlässt und man gewann deutlich mit 5:0. Im Finale stand dann die FSK Vollmarshausen gegenüber und auch hier lies das TSV-Team den Gegner von Anfang an nicht in die Partie kommen und überrannte diesen regelrecht. Nach drei gespielten Minuten stand es bereits 3:0 und eine Vorentscheidung war gefallen. Endergebnis nach 12 Minuten war ein 5:1 und damit der TSV Heiligenrode neuer A-Junioren Hallenkreismeister!

Das erfolgreiche Team: (vordere Reihe von links) Daniel Krizanovic, Juan Canales, Tim Fehr, Niklas Federbusch, (hintere Reihe von links) Trainer Zeljko Krizanovic, Julius Krum, Yannick Kleinschmidt, Christian Brandt, Petar Matuzovic, Trainer Patrick Fehr

Zusammen mit der FSK Vollmarshausen vertritt man nun den Kreis Kassel beim Regionalentscheid am 11.02. in Sontra.