Aktuell

04.06.2023 – Mit Sieg in die Sommerpause / Alte Herren im Finale

FSK Vollmarshausen – TSV Heiligenrode 0:2 (0:1)

Ein wahrer Sommerkick, der den Zuschauern angeboten wurde. Man merkte beiden Teams an, dass die Saison gelaufen war und es um nichts mehr ging. Zwar gehörte die erste Halbzeit hauptsächlich unserem Team, doch der letzte Zug zum Tor oder der entscheidende Pass fehlten dann am Ende doch. Und wenn die grün-weißen Anhänger die Arme zum Jubeln heben wollten, machte der Torhüter einen Strich durch die Rechnung. Die dickste Möglichkeit hatte Niklas Frank, als er nach einem Abpraller im Fünfer zu überhastet abschloss undweit verzog. Gegen Ende der der ersten Hälfte meldete sich auch Vollmarshausen in der Offensive, doch der Angreifer schoss Torhüter Marcel Zuschlag direkt in die Arme und die Partie wurde zum Glück nicht auf den Kopf gestellt. Nach der Pause nahm sich das Team nochmal vor, etwas konsequenter zu werden. Dies sollte auch direkt in der 48. Minute gelingen. Niklas Franke hatte viel Platz auf rechts, zog nach innen und steckte perfekt getimed auf Niklas Federbusch durch, der ins lange Eck versenkte. Leider gab der Treffer nicht den erhofften Auftrieb und die Partie plätscherte wie in der ersten Halbzeit vor sich hin. Mit einigen Wechseln bei den Gastgebern nahm das Spiel dann nochmal Fahrt auf und Vollmarshausen schnupperte am Ausgleich. Vor allem bei Standards war unser TSV zu unbekümmert. Einer davon führte zu einem Pfostentreffer, bei einer anderen Ecke köpfte der Vollmarshäuser freistehend am Tor vorbei. Der Ausgleich wäre zu diesem Zeitpunkt verdient – auch, weil der TSV die sich häufig und großzügig bietenden Räume in der Offensive schlampig ausspielte. Es passte daher zu der Partie, dass Maximilian Baal nach einem der wenigen, gut vorgetragenen Angriff ins Tor traf – allerdings nur unter freundlicher Mithilfe des abfälschenden Vollmarshäuser Verteidiger. Am Ende stand ein 2:0 zu Buche, das irgendwie verdient war, sich aber trotzdem nur halb so schön anfühlte.

 

Für die Herren geht es damit in die Pause, aber ein Highlight gibt es noch für die grün-weißen Anhänger: Am Donnerstag spielt unsere Alt-Herren das Kreispokalfinale in Wattenbach gegen den SV Türkgücü Kassel. Dieses Highlight sollte man sich nicht entgehen lassen und die Jungs nochmal kräftig unterstützen.

 


Vorschau 1. Herren

... lade FuPa Widget ...

Spielübersicht Allgemein

... lade Modul ...