AKTUELLES

03.09.2015 - Wochenendvorschau


Nachdem die erste Mannschaft vergangenen Sonntag aufgrund der Spielverlegung nicht im Einsatz war greift sie nun wieder in das Geschehen ein und reist am Sonntag zum SVH Kassel. Die Harleshäuser sind gut in die Serie gestartet und blieben die ersten vier Spiele ungeschlagen. Am vergangenen Wochenende kamen sie dann aber beim aktuellen Spitzenreiter SV Kaufungen mit 8:2 unter die Räder. Ein Ergebnis von dem man sich ganz und gar nicht blenden lassen sollte, das Spiel am Sonntag auf dem kleinen Platz in Harleshausen wird sicher ein anderes. In den vergangenen Spielzeiten verließ immer unser TSV als Sieger den Platz - so soll es auch am kommenden Sonntag sein!


Die zweite Mannschaft reist zum Nachbarschaftsderby nach Nieste, Anpfiff dort wird erst um 17:00 Uhr sein. In den Spielen der Niester fielen bisher immer mindestens vier Tore, für die Zuschauer wird als immer etwas geboten - man darf gespannt sein ob dies auch am Sonntag so sein wird.

30.08.2015 - Zweiter Erfolg für die zweite Mannschaft

 

Während die erste Mannschaft am heutigen Sonntag das schöne Wetter genießen konnte, musste das Team von Trainer Marco Burghardt bei den warmen Temperaturen ran und sicherte sich dabei in der Nachspielzeit per Foulelfmeter den 2:1 Heimerfolg.

 

Kreisliga A Kassel, Gruppe 1

TSV Heiligenrode II - Anadolu Spor Baunatal   1:0 (2:1)

Sieg und Ende!

Nach den enttäuschenden Leistungen der vergangenen Wochen, wollte unsere Reserve vor heimischer Kulisse wieder einmal punkten. Der Gast aus Baunatal hatte in der Vorwoche mit einem Erfolg gegen Kaufungen II aufhorchen lassen. Erfreulich war, dass die Truppe von Trainer Marco Burghardt diesmal von Anpfiff an die Initiative ergriff und bereits nach 6 Minuten durch Sascha Nolte mit einem wunderschönen Freistoß in Führung ging. Leider konnte der TSV die Überlegenheit in der Anfangsphase nicht für weitere Treffer nutzen. Mit zunehmender Spielzeit wurden dann aber die Gäste immer gefährlicher und so war es Torhüter Martin Kubitzek der im Eins gegen Eins die Pausenführung rettete. Nach Wiederanpfiff dauert es aber nur zwei Minuten bis die Gäste zum verdienten Ausgleich kamen. Im weiteren Verlauf der zweiten Halbzeit mussten alle Akteure den hohen Temperaturen Tribut zollen und das Spiel wurde nicht besser. Als dann wenige Minuten vor dem Ende wiederum Martin Kubitzek einen Kopfball aus kurzer Distanz mit einem weltklasse Reflex parierte, gaben sich fast alle mit dem Unentschieden zufrieden. Bis dann in letzten Minute Bilgin Özdemir in den gegnerischen Strafraum startete, angespielt wurde und vom Torhüter der Gäste nur durch Foulspiel zu bremsen war. Den berechtigten Elfmeter verwandelte Sascha Nolte souverän und der Schiedsrichter beendete die Partie.

Fazit: Durch den zweiten Erfolg im fünften Spiel konnte unsere Zweite einen kompletten Fehlstart vermeiden.

Torschütze: 1:0, 2:1 Sascha Nolte (06., 93.Min.)

Aufgebot: M.Kubitzek, H.Kahl, L.Manetti, J.-F.Faust, R.Lamsbach, B.Özdemir, M.Ebner, M.Haase, J.Veit, D.Otto, S.Nolte, M.Just, M.Röllig, J.Donner, N.Mergard